Kunststoffinnenhüllen für Erd- und Kellertanks


Warum brauche ich eine Kunststoffinnenhülle?

Das Problem ist, dass früher die Erdtanks nur mit einer Stahlwand in den Boden eingelassen wurden. Haben Sie jetzt ein Leck, kann das giftige Öl unbemerkt das Erdreich verseuchen. Mitte der 60er Jahre begann man, eine 2te Kunststoffinnenhülle einzubauen um so den Korrosionsschäden vorzubeugen.

Wann benötige ich eine Kunststoffinnenhülle?

Wenn Sie noch keine Kunststoffinnenhülle haben, benötigen Sie diese sofort! Auch beschädigte Tanks müssen nachgerüstet werden.

Wie lange dauert die Montage der Kunststoffinnenhülle?

Die Montage dauert ca. 1 Tag.

Ablauf:

Zunächst wird auch hier der Tank gereinigt. Das spätere Leckschutzsystem benötigt eine Zwischenwand, diese wird meist mit Flies oder Styropor ausgekleidet. Ist das erfolgt, kann die eigentliche Kunststoffinnenhülle eingebaut werden. Nach abschließenden Tests ist die Installation erfolgreich. Dieses Verfahren wird auch in einer etwas abgewandelten Form für Kellertanks ange-wandt. Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Linkmarkierer Hier können Sie sich die Diashow dazu anschauen!













Steinbock-Solutions Werbung